Terms & amp; Bedingungen

Alle Produkte von Vestigo Consulting Ltd/IIS unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Urheberrechte ©

Die Investigo-Gruppe besitzt das Urheberrecht an allen Vestigo/IIS-Produkten. Jegliches in diesen Produkten enthaltene Material darf ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von The Investigo Group in keiner Form reproduziert oder verwendet werden.

Firmennummer 11988011

MwSt.-Nr. 337 906 184

DSGVO

Diese Klausel legt die Verantwortlichkeiten von Vestigo Consulting Ltd, dem Anbieter und dem Kunden in Bezug auf die Datenschutz-Grundverordnung und alle anderen anwendbaren Datenschutzgesetze (Datenschutzgesetz) fest. Alle im Datenschutzgesetz definierten und in dieser Klausel verwendeten Begriffe oder Wörter in Bezug auf personenbezogene Daten haben die im Datenschutzgesetz festgelegte Bedeutung. Wenn der Anbieter personenbezogene Daten in Bezug auf diese Vereinbarung verarbeitet, tut er dies als Datenverantwortlicher in seinem eigenen Namen (einschließlich zur Erfüllung seiner Verpflichtungen und Ausübung seiner Rechte aus dieser Vereinbarung) und hält sich an das Datenschutzgesetz in Bezug auf eine solche Verarbeitung. Wenn der Kunde personenbezogene Daten in Bezug auf diese Vereinbarung bereitstellt, garantiert er, dass dies in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz geschieht und dass der Anbieter diese Daten gemäß dem Datenschutzgesetz verarbeiten darf, wie es durch diese Vereinbarung und den Kunden erforderlich oder vorgesehen ist ist für alle Kosten, Verluste oder Ausgaben verantwortlich, die dem Anbieter aufgrund einer Verletzung dieser Garantie entstehen oder entstehen.

Zahlung

Die Zahlung für Vestigo Consulting Ltd sollte auf die im Werbematerial und auf der Website für jedes Produkt angegebene Weise oder nach Vereinbarung mit den Mitarbeitern von Vestigo Consulting erfolgen.

  • Zahlungen per BACS an Bankleitzahl 20-51-08 (Barclays Bank PLC, One Churchill Place, London, E14 5HP), Kontoname: Business Premium Account, Kontonummer: 43770664
  • SWIFTBIC BUKBGB22
  • IBAN: GB81 BUKB 2051 0843 7706 64
  • Gängige Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert. Bitte geben Sie bei der Zahlung Ihre Rechnungsnummer an. Vestigo Consulting Ltd akzeptiert keine AMEX/Diners Club.
  • Die Zahlungsbedingungen sind auf Ihrer Rechnung angegeben
  • Es ist die Politik des Unternehmens, alle Schulden und die damit verbundenen Gerichtskosten und Anwaltskosten, die dabei anfallen, beizutreiben. Wir behalten uns das Recht vor, für überfällige Rechnungen Zinsen in Höhe von 3% über dem Basiszinssatz der Bank zu berechnen.

Vestigo Consulting Ltd Trainer

Jeder Vertrag, der mit Vestigo Consulting Ltd über die Bereitstellung von Vestigo Consulting Ltd-Produkten geschlossen wird, unterliegt der ausdrücklichen Bedingung, dass der Trainer, den wir mit der Präsentation oder dem Autor des Produkts beauftragen, nicht unabhängig von Ihnen oder einem in Ihrem Namen handelnden Dritten angesprochen wird, um Schulungen zu präsentieren oder innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung des Produkts ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung anderes Material für Sie oder eine andere Partei erstellen.

Stornierung

  • Für alle öffentlichen Kurse, Inhouse-Schulungen, Konferenzen, Präsentationen und Workshops müssen Stornierungen schriftlich erfolgen und mindestens 21 Tage vor der Veranstaltung bei uns eingehen und unterliegen einer Verwaltungsgebühr von £25 + MwSt.
  • Stornierungen, die nicht bei uns eingegangen sind, werden wir nicht akzeptieren, und Sie sollten einen Versandnachweis erhalten.
  • Nicht fristgerechte und nicht schriftliche Abmeldungen werden nicht akzeptiert und die vereinbarte Kursgebühr wird fällig.
  • Die Namen der Teilnehmer können jederzeit kostenlos geändert werden.

Verschiebungen

  • Für alle Verschiebungen wird eine Verwaltungsgebühr von £25 + MwSt. erhoben.

Für Verschiebungen, die mindestens 21 Tage vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt werden, fallen keine zusätzlichen Gebühren an, die Standard-Verwaltungsgebühr bleibt jedoch anwendbar. Bei Eingang zwischen dem 15. und 20. Veranstaltungstag werden 25% der vereinbarten Kursgebühr in Rechnung gestellt; und solche, die zwischen 8 und 14 Tagen eingehen, werden mit 50% der vereinbarten Kursgebühr berechnet. Danach werden Verschiebungen mit der vollen Kursgebühr in Rechnung gestellt. Bei einer Verschiebung innerhalb von 21 Tagen vor der Veranstaltung und anschließender Absage des neuen Termins, auch wenn die Absage mehr als 21 Tage vor der Veranstaltung erfolgt, wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt und ist nicht erstattungsfähig.

  • Vestigo Consulting Ltd behält sich das Recht vor, den Zeitpunkt, das Datum und den Veranstaltungsort eines Kurses zu ändern, wenn der Anlass dies erfordert, oder die Veranstaltung abzusagen und eine vollständige Rückerstattung aller gezahlten Gebühren zu veranlassen.
  • Vestigo Consulting Ltd kann nicht für Ereignisse verantwortlich gemacht werden, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.

Vertraulichkeit

Es ist die Richtlinie von Vestigo Consulting Ltd, dass alle Angelegenheiten, die sich aus der Lieferung von Produkten von Vestigo Consulting Ltd ergeben, vertraulich sind. Diese Vertraulichkeit endet mit der Zustimmung unserer Kunden oder wenn wir gesetzlich zur Offenlegung verpflichtet sind oder wenn ein überwiegendes öffentliches Interesse besteht, einschließlich wenn die Informationen Fehlverhalten, Rechtswidrigkeit oder grobe Sittenwidrigkeit betreffen.

Rechtsberatung

  • Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter, Materialautoren, Moderatoren und Trainer von Vestigo Consulting Ltd nicht befugt sind, Ratschläge zur Auslegung und Anwendung des Gesetzes auf bestimmte Umstände oder Angelegenheiten zu geben, und dass solche Kommentare von ihnen keine Ratschläge darstellen und nicht als solche angesehen werden dürfen .
  • Die Produkte von Vestigo Consulting Ltd wurden ausschließlich für den Lernnutzen von Kunden entwickelt, die an solchen Kursen oder Präsentationen teilnehmen. Das Material steht nicht unbedingt für sich allein und ist nicht dazu bestimmt, sich darauf zu verlassen, um spezifische Ratschläge zu geben.

Soweit gesetzlich zulässig, haften weder die Mitarbeiter von Vestigo Consulting Ltd noch die Materialautoren, Präsentatoren und Trainer aufgrund von Vertragsbruch, Fahrlässigkeit oder anderweitig für Verluste oder Schäden (ob direkt, indirekt oder Folgeschäden), die einer Person entstehen Handeln oder Unterlassen oder Unterlassen von Handlungen in Bezug auf das Material in Vestigo Consulting Ltd-Produkten, außer in dem Umfang, in dem ein solcher Verlust oder Schaden den Preis des Vestigo Consulting Ltd-Produkts nicht übersteigt, der sich aus oder im Zusammenhang mit Fehlern oder Auslassungen ergibt das Material. Nichts in diesem Absatz soll die Haftung der Mitarbeiter, Materialautoren, Moderatoren und Trainer von Vestigo Consulting Ltd für Tod oder Körperverletzung ausschließen oder einschränken, die durch Fahrlässigkeit oder für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung verursacht wurden.

Verluste und Schäden, wie oben erwähnt, umfassen, sind aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn oder erwarteten Gewinn, Ruf- oder Firmenwertschaden, Geschäftsverlust oder erwarteten Geschäftsverlust, Schäden, Kosten, entstandene oder zu zahlende Ausgaben Dritten (in allen Fällen, ob direkt, indirekt oder Folgeschäden) oder andere direkte, indirekte oder Folgeschäden oder Verluste.

Aufzeichnung von Ereignissen

Vestigo Consulting Ltd behält sich das Recht vor, während der Lieferung eines Produkts Audio- und Videoaufnahmen zu machen. Kunden stimmen zu, dass diese Aufzeichnungen durch den Kauf eines Produkts ohne vorherige Zustimmung der Kunden und ohne Zahlung an die Kunden für Schulungs- und Marketingzwecke verwendet werden dürfen.

de_DEDE